Kirchenchor

Chorgesang füllt den Akku

Der Kirchenchor probt nicht nur – er erfreut auch wieder seine Zuhörer durch erste Auftritte, wenn auch nur in kleiner Besetzung.
Beim Open-Air-Gottesdienst in Rahmen des Tages „Kirche im Dorf“ sang er am 4. Juli vor dem Eingang des Ilse-Graulich-Hauses in Hinterweiler zwei Renaissance-Motteten aus der Reformationszeit.
Damit ist der Chor ein mutmachendes Hoffnungs-Signal für bessere Zeiten: wenn die Menschen wieder lautstark und unbeschwert ihre Lieder anstimmen, auf Straßen und Plätzen und auch in der Kirche!

Zwei Akkus: ein trauriger, fast leerer, und ein fröhlicher mit grinsendem Gesicht. Das Motiv gibt es als T-Shirt. Darüber steht: VOR DEM CHOR und NACH DEM CHOR.
Wie wahr – Chorgesang füllt den Akku. Vor allem den Akku der Sängerinnen und Sänger. Denn der gemeinsame Gesang baut auf, vermittelt Freude und eine innere Schwingung, die direkt als neue Lebensenergie spürbar wird.
Unter Einhaltung gewisser Regeln gehören Chorproben zu den gesündesten Aktivitäten, die man während der Pandemie unternehmen kann!

Unser Kirchenchor probt im Freien oder in der gut gelüfteten Kirche, also unter idealen Bedingungen. Immer dienstags ab 20 Uhr. Nähere Infos gibt es bei Ruth Schneider, Tel. 4688.

Ein aktueller Gruß von Ruth Schneider, der Organisationsleiterin des Chores:

„Eine ermutigende Entwicklung für unseren Kirchenchor

Die Inzidenzzahlen in der Corona-Pandemie sind rückläufig und so hoffen wir, im Spätsommer wieder mit den „normalen“  wöchentlichen Chorproben beginnen zu dürfen. Natürlich stets unter Einhaltung der jeweils geltenden Hygienevorschriften.
Wir freuen uns auf die voraussichtlich erste normale Probe nach langer Zeit am 21.09.21, um in fröhlicher und entspannter Runde unsere Stimmen wieder zu trainieren und erklingen zu lassen. Sehr gerne begrüßen wir auch neue Mitglieder in unserer Mitte, die unseren Chorgesang bereichern möchten.
In Vorausschau auf Advent und Weihnachten hoffen wir, wieder bei den Gottesdiensten präsent sein zu können und beizutragen, diese feierlich zu umrahmen.
Für alle Chormitglieder gibt es die endgültigen und aktuellen Mitteilungen über die Kicho-App.  Bis dahin für alle einen schönen, gesunden, entspannten und hoffentlich unwetterfreien Sommer.
Wir freuen uns auf unser Wiedersehen.
Ruth Schneider“

Empfehlung auf Youtube
Öffnungszeiten

Die Kirchenpflege ist ganztägig für Sie da:
Mo-Fr (außer Di) von 9 bis 17 Uhr (Fr bis 14 Uhr)
Inge Kern: Tel 07072 910411

Das Gemeindebüro ist wie folgt besetzt:
Täglich (außer Do) 9.30 bis 12 Uhr

mittwochs 14.30 bis 17 Uhr (Ausnahme: Schulferien)
Dagmar Rath und Angelika Renz: Tel 07072 910410
Kirchenplatz 2
72810 Gomaringen