Evangelischer Kindergarten Pestalozzi

Der evangelische Kindergarten Pestalozzistraße ist ein 2-gruppiger Kindergarten:
1 Gruppe mit 25 (28) Kindern
2 Gruppe mit 25 Kindern
Aufgenommen werden Kinder von 2 Jahren u. 9 Monaten bis zum Schuleintritt

Info-Flyer Stand 2019
Kindergarten-ABC  mit detaillierten Informationen für die Eltern (Stand 2018)

Pestalozzistraße 5
72810 Gomaringen
Tel. 07072/6720
pestalozzi@kirche-gomaringen.de

Öffnungszeiten
Mo – Fr: 8.00 – 12.00 Uhr
Mo – Do: 14.00 – 16.00 Uhr, Freitagnachmittags geschlossen
Erweitertes Angebot
Mo- Fr: 7.30 – 13.00 Uhr

Konzeption

Wir begleiten und unterstützen die individuelle Entwicklung und Entfaltung jedes Kindes auf dem Weg zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Dies geschieht in einer annehmenden, wertschätzenden und anregenden Atmosphäre.
Wir vermitteln den Kindern christliche Werte in einer Atmosphäre von Vertrauen und Geborgenheit und leben sie im Alltag vor.  Wir arbeiten in offenen Gruppen. Trotzdem gehört jedes Kind einer der beiden Stammgruppen (Rote und Blaue Gruppe) an, sodass es von Anfang an Geborgenheit und Zugehörigkeit erlebt. Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit, da wir die Erziehung ihrer Kinder als partnerschaftliche Arbeit verstehen. Fortbildungen sind für das ganze Team obligatorisch.
Wir arbeiten im Rahmen des aktuellen Orientierungsplans und bieten nach Möglichkeit Sprach- und Integrationsmaßnahmen an, kooperieren mit der Schule, der Frühförderstelle, Familienzentrum Netzwerk Leben und weiteren Institutionen.
Waldwochen, Lesepatenschaften, Teilnahme an Projekten, gezielte Bewegungsangebote, gemeinsames Kochen und Singen bereichern unser pädagogisches Angebot.

Martin Gann

Auskunft

Möchten Sie mehr über uns wissen? Dann rufen Sie uns doch einfach an und vereinbaren einen Termin mit uns! Die Leiterin Frau Gann oder eine/r der MitarbeiterInnen nehmen sich gerne Zeit für Sie!

Beiträge zum Thema aus der letzten Zeit

Mit triefender Nase und glänzenden Augen

Unangenehm kalt war’s am vergangenen Donnerstagabend, als etwa 120 Kindergartenkindern zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern bei Dunkelheit durchs Dorf stapften. In ihren warmen Fäustlingen hielten sie den Holzstab oder Henkel einer…

Fragen, Wünsche oder Anregungen

Das Gemeindebüro ist vormittags wieder besetzt:

Mo-Fr (außer Do)
von 9.30 bis 12 Uhr

Dagmar Rath und Angelika Renz:
Tel 910410