Nachrichten

Abschied von Anja Beck

Ab kommenden Sonntag lässt es sich nicht mehr herauszögern: Unsere Diakonin Anja Beck verlässt uns, um ab Februar eine neue Stelle in Reutlingen zu beginnen!

„Das hat nichts mit Gomaringen zu tun – im Gegenteil, ich arbeite sehr gerne hier. Aber die dort neu geschaffene Stelle ist eine Chance, die man nicht oft im Leben hat“, sagte sie mir sinngemäß im November, als sie den bevorstehenden Wechsel bekanntgab. Anja Beck wird sich im Diakonieverband Reutlingen nicht mehr auf zwei Einsatzorte aufteilen müssen (bisher 50% in Gomaringen, 30% im CVJM Tübingen), sondern kann sich mit vollem Einsatz auf ein eigenes Arbeitsfeld konzentrieren, das von ihr als Pionierleistung neu aufgebaut werden soll! Es geht darin um eine Vernetzung der örtlichen Angebote für Senioren – durch Beratung der Betroffenen, Kontaktpflege mit Veranstaltern, aber auch durch eigene Projekte, die jener Altersgruppe zugutekommt, die schon rein demographisch immer mehr an Bedeutung gewinnt. Anja Beck ist selbst zwar noch im besten Alter, kam jedoch schon ins Nachdenken, wie lange sie noch mit Kindern und Jugendlichen tätig sein kann (Bsp: unsere Kinderbibeltage, zuletzt mit 120 Kindern und 40 Ehrenamtlichen, davon etwa 20 Jugendliche). Mit den Gomaringer „Urlaub ohne Koffer“ und den von ihr gestalteten Bibelstunden im Gustav-Schwab-Stift, bringt sie schon erste Erfahrungen fürs neue Alterssegment mit.
Wir sagen Anja Beck von Herzen DANKE FÜR DIE ZEIT IN GOMARINGEN und verabschieden uns von ihr am Sonntag, den 29. Januar im Gottesdienst mit anschließendem Ständerling. Anja Beck wird uns fehlen – in ihren vielfältigen Aufgabenfeldern, aber auch als enorm freundliche Kollegin im Pfarrhaus-Team.
Peter Rostan

Zur Info:
Bereiche unseres Gemeindelebens, die von Anja Beck maßgeblich mitgeprägt wurden:

  • Begleitung aller diakonischen Angebote der Kirchengemeinde, einschließlich „Das SchubLädle“
  • Beratungsangebot für Menschen in Notlagen
  • Kinderbibeltage in den Herbstferien
  • „Urlaub ohne Koffer“ für Senioren
  • Begleitung und Förderung von Ehrenamtlichen
  • Aktion „Sternenfunkeln“ im Advent
  • Café für europäische Pflegekräfte
  • GomaringenHältZusammen.de
frühere Beiträge
Kirchen-Infos im Gemeindeboten
Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Öffnungszeiten

Die Kirchenpflege ist ganztägig für Sie da:
Mo-Fr (außer Di) von 9 bis 17 Uhr (Fr bis 14 Uhr)
Inge Kern: Tel 07072 910411

Das Gemeindebüro ist wie folgt besetzt:
Täglich (außer Do) 9.30 bis 12 Uhr

mittwochs 14.30 bis 17 Uhr (Ausnahme: Schulferien)
Dagmar Rath und Angelika Renz: Tel 07072 910410
Kirchenplatz 2
72810 Gomaringen