Standard

Menu 

Kirchenwahl am 1. Dezember 2013

wahlzeit

Gewählt wird am Sonntag, den 1. Dezember zwischen 11 und 17.30 Uhr. Sie können aber auch schon vorher wählen, indem Sie unsere Wahlbriefkästen und öffentlich zugänglichen Brief-Wahlurnen nutzen. Wahlbriefkästen sind in den Pfarrämtern und in den evangelischen Kindergärten, sodass Sie für Ihre Wahl einen kurzen Weg haben. Außerdem wollen wir nach Möglichkeit in der Novemberwoche große Wahlurnen in den örtlichen Bäckereien aufstellen. Diese unterstützen die Wahl nicht nur durch den erleichterten Zugang, sondern auch durch ihren Werbeeffekt. Unser Ziel ist, eine möglichst hohe Wahlbeteiligung zu erreichen.

Alle Wahlberechtigten erhalten in ihren Wahlunterlagen einen Wahlausweis, Informationen zur Synodalwahl und zur KGR-Wahl und die Stimmzettel mit Wahlbriefumschlägen. Niemand muss einen Antrag auf Briefwahl stellen, da bereits alle erforderlichen Unterlagen von vornherein an alle verteilt werden.
Am Wahltag muss der Wahlausweis ins Wahllokal mitgebracht werden.  Wer seine Stimmzettel nicht im Wahllokal, sondern in einen Wahlbriefkasten werfen oder per Post verschicken möchte, muss den Wahlausweis und eine unterschriebene Erklärung beifügen.  Diese Informationen sind natürlich nochmals in den Wahlunterlagen enthalten.

Hier finden Sie die Kandidatinnen und Kandidaten für den Gomaringer Kirchengemeinderat und hier für die Württembergische Landessynode.

 

 

 

 

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes